„...und Schuld an allem ist das Leben, die Sau...“ - Andreas Hähle | Offizielle Website

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

„...und Schuld an allem ist das Leben, die Sau...“

Programme

Ein Buch „voller Beiß- und Weisheiten“, wie der Autor selber behauptet. Eine skurrile teils schräge, teils sehr realistische Abrechnung mit dem Leben in zwei Systemen. Sowohl in Lyrik als auch in Prosa, ob nun als satirische fast beklemmende Propheterie oder in Form eines der schönsten modernen Märchen. Unter dem Pseudonym Apunkt Bänger-Strobel moderierte und gestaltete der Satiriker, Autor und Songtexter Andreas Hähle die Comedysendung „Stadtreinigung“ auf Radio NRJ Dresden.
Warum er dieses Pseudonym auch für dieses Buch wählte, erklärt sich daraus, dass sich einige Texte aus dieser Sendung darin wiederfinden. „Man sollte es langsam lesen“, sagt er dazu. „Jeden Tag ein bisschen. Und dann wieder von vorn anfangen.
Dann ist es, als läse man es neu.“

Nun betritt das Geschriebene Wort die Bühne. Gemeinsam mit HC Schmidt erwartet Euch ein verschrobener Abend mit schwarzem Humor, schrägen philosophischen Geschichten, knarzig, bißig, fröhlich. Musikalisch und literarisch. Eine Zelebration des Lebenigseins im Scheitern.

Andreas Hähle wurde am 12.11. 1967 in Borna / bei Leipzig geboren, wechselte mehrfach aus arbeitsorganisatorischen Gründen den Wohnsitz. In Stralsund lebte er, um die Schule und eine Lehre abzuschließen und um am dortigen Theater wie auch im berühmten Meeresmuseum zu arbeiten. In Dresden war er Creative Director einer Werbeagentur und Macher der Sendung „Stadtreinigung“ bei NRJ wie auch Kolumnist bei der Monatszeitschrift „SAX“ (ebenfalls unter dem Pseudonym Apunkt Bänger-Strobel).
In Gera war er Geschäftsführer und Mitinhaber einer Werbeagentur, später Moderator und Producer des TV-Senders TVO. In Berlin ist er nun „fahrender Künstler“ und als Textautor tätig wie z.B. für Dirk Zöllner, Transit, Liaisong, Fährmann u.v.a.

HC Schmidt
Urgestein ostdeutscher Musikerszene. Sänger Sprecher, Musiker Schauspieler. Er agierte unter anderem bei Generator, Elektra, Zwei Wege und Gualaceo und vielen anderen Projekten. Seine neues Interesse ist die Produktion von Hörbüchern sowie szenisch musikalische Lesungen und diverse Moderationen auf seine persönlich unverwechselbare Art. 


Für weitere Informationen oder zur Beratung und Buchung stehen wir Ihnen gern zur Verfügung:
Klicke hier.

 

Counter aktiv seit 13. 04. 2013

Statistiken

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü