Maurenbrecher & Hähle - Andreas Hähle | Offizielle Website

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Maurenbrecher & Hähle

Programme

Manfred Maurenbrecher & Andreas Hähle
„Wir machens wie wirs wissen“

Sie haben ein Konzept. Aber sie halten sich nicht daran.
Sie haben eine Idee. Aber manchmal kommt eine andere Idee dazwischen.
Sie haben sich abgesprochen. Aber manchmal ist da ja noch ein Lied oder noch ein Text.
Wenn sie auf die Bühne gehen, bestimmt einer von ihnen den Anfang und dieser Anfang bestimmt den Ablauf des Abends. Und wer den Anfang macht, wechselt von Vorstellung zu Vorstellung.
Sie haben ein Programm. Aber es gibt Tage und Zeiten, die benötigen für den Moment andere Lieder und Geschichten.
Sie machens wie sies wissen. Genau an dem Abend, an dem sie es machen.
Jeder Abend ist eine neue Aufführung. Jede Vorstellung ist eine Premiere.
Das gemeinsame Improvisationsprogramm eines singenden und eines deklamierenden Wortakrobaten: Manfred Maurenbrecher und Andreas Hähle ziehen gemeinsam durch die Welt.
An diesem Tag ist die Mutter aller Premieren dieses Programms. An diesem Abend öffnet sich für die beiden als Duo das erste Mal der Vorhang. Seid bereit und seid dabei!

Manfred Maurenbrecher - Vita

MANFRED MAURENBRECHER - Vita
1950 geboren in Berlin
ab 1970 die ersten Songs und ein Romanfragment
ab 1973 die ersten Auftritte
1981 Promotion (über Hans Henny Jahnn)
1982 von Herwig Mitteregger (Spliff) eingeschleust in das Profi-Unterhaltungs-Labyrinth, danach 5 LPs mit CBS (Sony), Rundfunktexte, Tourneen solo und mit Band; Songtexte für (u.a.) Spliff, Veronika Fischer, Hermann van Veen und Renan Demirkan; Zusammenarbeit mit Thommie Bayer und Richard Wester. Rundfunkfeatures für (u.a.) RIAS Berlin, NDR, WDR und DLF. Moderation der Unterhaltung am Wochenende im WDR.
1991 Deutscher Kleinkunstpreis (zusammen mit Richard Wester)
1992-98 Soloprogramme und Duoprojekte mit Gerhard Gundermann, Achim Ballert, Gerulf Pannach und Wendelin Haverkamp; 3 Solo-CDs
1995 ff.: Drehbücher zu Folgen der Serie Cobra Elf (RTL).
seit 1996 regelmäßiges Mittwochsfazit in Berlin, zusammen mit Horst Evers und Bov Bjerg
seit 1997 regelmäßige Mitarbeit bei Ohrenweide, WDR Hörfunk
1998 Liederpreis des Südwestfunks
1998 ff: Mehrere Bühnenstücke mit Richard Wester
1999 – 2001 CD-Veröffentlichungen mit demMittwochsfazit, PULS und mit Richard Wester
2002 Deutscher Kabarettpreis (Mittwochsfazit)
2003 Mitglied im PEN-Club
2005 Preis der Deutschen Schallplattenkritik für CD Ende der Nacht
2007 Soloprogramm Glück
2008 Ich bin nicht da (Roman)
2009 Solo - und Bandprogramm Hoffnung für alle 
Liederpreis der Liederbestenliste für das Lied Hoffnung für alle
2010 3fach-CD Maurenbrecher für alle mit 62 Coverversionen (u.a. Reinhard Mey, Ulla Meinecke, Götz Alsmann, Klee, Popette Betancor)
2011 Neues Soloprogramm wallbreaker


Hähle ist vorwiegend als Textautor für verschiedene Bands und Interpreten wie Die Zöllner, Liaisong XL, Fährmann, Transit u.v.a. mehr in Erscheinung getreten.

Zudem ist er Redakteur und Moderator der Sendung „Wahl-Lokal“ auf rockradio.de.
Er tritt hauptsächlich mit verschiedenen Programmen und unterschiedlichen Musikern für Erwachsene, aber auch mit Kinderprogrammen auf.

Bisher erschienen: „… und schuld an allem ist das Leben, die Sau“ im Endzeit-Verlags-Körper sowie „Karriere der Narren“ in der Edition Bildstein.

Counter aktiv seit 13. 04. 2013

Statistiken

Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü